Datenschutzerklärung

Datenschutz

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 30.06.2018-211066307) verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und des Datenschutzgesetzes (DSG) zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Wir haben uns bei der Erstellung bemüht, die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert.

Wenn Sie diese Webseite besuchen, speichert ein Webserver (Computer, von dem aus diese Webseite ausgeliefert wird) automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts, von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Datenerhebung

Diese Webseite ist darauf optimiert, keine Daten zu erheben. Es werden keine Cookies erzeugt. Sollten Sie uns per E-Mail kontaktieren, wird die E-Mail auf einem Mail-Server gespeichert.

Daten-Erhebung durch Dritte (GitHub Pages)

Da wir diese Webseite bei GitHub Pages betreiben, werden diese Daten von GitHub Inc. verwaltet. Welche Daten von GitHub erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie im GitHub Privacy Statement nachlesen.

Github Inc.
88 Colin P Kelly Jr St
San Francisco
CA 94107
USA

Bitte beachten Sie zudem die GitHub Privacy Policy und GitHub Global Privacy Practices.

Ihre Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at finden.

TLS-Verschlüsselung per HTTPS

Wir verwenden TLS, um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technikgestaltung Artikel 25 Absatz 1 DSGVO). Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung an der Verwendung des Schemas https:// (anstelle von http://) als Teil unserer Internetadresse.